Tourismus

Der Assistent für die Auskunftserteilung und die Planung der Ausflüge für Ihre Gemeinde schon besteht. So wie bei anderen Assistenten kann man auch bei diesem die Antworten korrigieren und neue Fragen und Antworten dazuschreiben. Die Dienstleistungen im Tourismusgewerbe bestehen aus mehreren Modulen. Einige sind noch in der Entwicklungsphase, wie z.B. touristische Informationsplattform AS-IT-IC (ein Projekt in Zusammenarbeit mit Interreg V-A Slowenien-Österreich im Programmplanungszeitraum 2014–2020). Diese Plattform vereinigt eine Kommunikationsplattform zwischen den Touristen und den Tourismusanbietern und einen virtuellen Hilfsassistenten, mit dem man die Tourismusinformationen wie die Wege suchen kann. Das wird einen Aufbau des vorhandenen Systems e-Turist (e-Tourist), das im Rahmen einer Anregung „Öffentliche Ausschreibung für die Kofinanzierung von Entwicklungsprojekten der elektronischen Dienstleistungen und Anwendungen für die öffentlichen, privaten und gemeinnützigen Organisationen“. Diese Anregung wurde durch die Europäische Union und slowenisches Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Sport.

Die Anleitungen für die Instandhaltung des Assistenten für Gemeinden – Modul Tourismus
Verbindung (slo): http://projekt-asistent.si/info/index
Anleitungen (slo): http://projekt-asistent.si/info/pomoc
Administration (slo): projekt-asistent.si/IME_VAŠE_OBČINE /admin

Die Anleitungen für die Instandhaltung des Reisebegleiters e-Turist – Modul Slowenisches Tourismus
Verbindung: http://turist.ijs.si/
Anleitungen (slo): http://turist.ijs.si/media/turist-navodila-vnos-vsebin.pdf
Administration: http://turist.ijs.si/admin/login/

Die Verwendung der Anwendung für intelligente Suche nach touristischen Sehenswürdigkeiten – Modul Slowenisches Tourismus
Für die Verwendung der intelligenten Suche nach touristischen Sehenswürdigkeiten kann man eigenen Assistenten für Gemeinde besuchen, im Fensterchen des Assistenten klicken Sie oben links die Unterteilung „Aplikacije“ (Anwendungen) und danach die Unterteilung „Slovenski turizem“ (Slowenisches Tourismus). Im Eingabefeld kann man eine Frage einschreiben, der Assistent beantwortet die Frage und im Hintergrund zeigt die relevante Internetseite, wie z.B.:
F1: Zeig mir die Liste von Flüssen in Primorsko
A1: Ich habe folgende Treffer gefunden: die Soča, die Nadiža, die Jezernica, …
F2: Zeig mir die Liste von Fahrwege nach Celje
A1: Ich habe folgende Treffer gefunden: Učna pot Savus, Hmeljska pot, Srčna pot, …
F3: Zeig mir die Liste von Sakralerbe in Novo mesto
A3: Ich habe folgende Treffer gefunden: die Kirche Žalostna Mati Božja, die Heiligengeistkirche, …
F4: Höhle von Postojna
A4: Die Höhle von Postojna ist die größte Höhle im Karst und ist die meistbesuchte Höhle in Europa …

Die Verwendung der Anwendung für intelligente Planung der Wege – Modul Slowenisches Tourismus
Für die Verwendung der intelligenten Planung der Wege kann man eigenen Assistenten für Gemeinde besuche, im Fensterchen des Assistenten klicken Sie oben links die Unterteilung „Aplikacije“ (Anwendungen) und danach die Unterteilung „Slovenski turizem“ (Slowenisches Tourismus). Diese Anwendung ist auch durch die Internetseite http://turist.ijs.si/ zugänglich. Im Hintergrund kann man die Anwendung e-Turist verwenden. Klicken Sie auch die Unterteilung „Načrtuj ogled“ (Plan die Besichtigung), wählen Sie den gewünschten Standort und die Absicht des Ausflugs aus und geben Sie die Zeitangaben wie das Transportmittel ein. Danach wird das System einen optimalen Weg vorschlagen.
Das Team: Matjaž Gams, Mitja Luštrek, Boštjan Kaluža, Božidara Cvetković, Andrej Tratnik, Hristjan Gjoerski, Vito Janko, Maja Somrak, Gregor Grasselli, Greg Evseev, Blaž Mahnič, Jakob Šalej.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Jernej Zupančič an jernej.zupancic (at) ijs.si