Gemeinde TV

Diese Dienstleistung ermöglicht, dass jede Gemeinde eigener Internetfernseher durch die Internetseite YouTube herstellen kann. Mittels der Computer- oder Handykamera kann man verschiedene Veranstaltungen wie z.B.: ein Tanzauftritt des Kinds, eine Sportveranstaltung oder eine Sitzung des Gemeinderates drehen und sie durch den Gemeinde-Fernseher übertragen. Die Vorführung ist möglich bei allen Geräten (Computern, Tabletcomputer, Handy) und neueren Fernsehern.
Das gemeinde Fernsehen ist im Rahmen internationalen Projekten des Instituts und den Projekt TV IJS entstanden. Es geht um funktionelle Dienstleistung, die dem Projekt TV IJS ähnlich ist, ändert sich aber ein bisschen in Hinsicht der Programmierung. Das Projekt TV IJS funktioniert schon seit zwei Jahren ohne größere Schwierigkeiten.
Das gemeinde Fernsehen soll den ganzen Tag auf zwei Weisen funktionieren:

  • Die Vorführung der Datei .ppt, die eine Gemeinde darstellt. Das wird verwendet, wenn es keine Liveübertragung gibt.
  • Die Liveübertragung der Veranstaltungen

Es wird empfohlen, dass die Gemeinden und die Vereine sich verabreden, wer für das gemeinde Fernsehen sorgen wird. Ein guter Vorschlag ist, dass die Gemeindeverwaltung gönnerhaft den gemeinde Fernsehen verwaltet d.h., dass sie bestimmt, wann und wo wird die Liveübertragung durchgeführt. Der Verein führt technischen Betrieb und führt in freien Terminen eigene Sendungen vor.
Es macht Sinn auch der Zeitplan anzufügen, um den Bürgern alle Informationen über die Liveübertragungen sicherzustellen.
Die Anleitungen für die Aufstellung und Instandhaltung findet man hier: Das gemeinde Fernsehen IJS (slo)
Für die Verwendung gehen Sie zur eigenen Assistenten für Gemeinde und klicken Sie oben links die Unterteilung „Aplikacije“ und danach die Unterteilung „Občinska TV“.
Die Liste von Internetfernsehen: